Beratung und Begleitung

Mein Angebot

Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung in unterschiedlichen privaten und geschäftlichen Rollen kann ich Situationen umfassend analysieren und allfälligen Handlungsbedarf ermitteln. Ich berate und begleite dich bei der Bewältigung von Herausforderungen. Typischerweise haben meine Kundinnen und Kunden einen Handlungsbedarf erkannt, brauchen jedoch Unterstützung, um beispielsweise die Ursachen und/oder Ressourcen und Potentiale zu ermitteln, (Zwischen-)Ziele zu definieren, ihren Weg zu skizzieren, Massnahmen zu definieren und/oder umzusetzen oder gar die Wirkung der Massnahmen zu prüfen.  Im Fachjargon sprechen wir beispielsweise von Coaching.


Du als Individuum

Jeder Mensch ist ein Individuum, also einzigartig. Auch wenn Personen mit gleichen Herausforderungen oder Symptomen zu mir kommen, sind die Ursachen wohl unterschiedlich. Und selbst wenn die gleichen Ursachen erhoben werden, dürfte der Weg, um sie anzugehen, unterschiedlich sein. Jede und jeder ist auf ihrem/seinem sehr persönlichen Weg mit der eigenen Geschichte, Erfahrungen, Überzeugungen, Fähigkeiten, Bedürfnissen, Voraussetzungen usw. Somit wird auch eine Beratung oder Begleitung  bzw. ein Coaching sehr individuell ausfallen. 

 

Die Methoden

Zur Anwendung kommen klassische Coaching-Methoden, welche zum Ziel haben, Probleme in ihren unterschiedlichen Facetten zu verstehen, sinnvolle Ziele zu definieren sowie Ressourcen zu ermitteln und zielgerichtet einzusetzen. Beispiele sind Interviews, Trance-Reisen, NLP-Praktiken sowie die Veränderung von Glaubenssätzen. Weiter können im Einzelfall auch Kurzgeschichten, Klänge, Düfte und Vieles mehr zum Einsatz kommen.  Auch Gebete stehen im Fokus meines Wirkens.


Das Vorgehen

Der Beratungsprozess kann grob in folgende zwei Kategorien aufgeteilt werden: 

  • Einzelcoaching mit Fokus auf ein spezifisches (eingegrenztes) Thema
  • Mittel- bis langfristige Begleitung bei anspruchsvollen Zielen oder schwierigen Veränderungsprozessen

Während Einzelcoachings u.U. im Rahmen einer einzelnen Sitzung bearbeitet werden können, brauchen Begleitungen einen anderen Ansatz: ein erstes Gespräch dient einer sogenannten Auslegeordnung. Dabei wird einerseits deine Situation mittels Interview geklärt und andererseits mögliche Ziele ermittelt. Aufgrund dieser Informationen wird das konkrete Vorgehen zusammen mit dir skizziert. 

Kann ich einen erfolgsversprechenden Beitrag leisten, wird ein Folgetermin vereinbart, bei welchem wir mit der Arbeit weiterfahren. Anlässlich von Folgeterminen werden erzielte Resultate besprochen und Folgemassnahmen definiert. Dabei können beispielsweise auch konkrete Vorfälle und Erfahrungen reflektiert werden. Den Besprechungsrhythmus bestimmst du selber. 

Du kannst zu jeder Zeit die Beratung resp. Begleitung fortfahren oder unterbrechen. Nach gemeinsamer Absprache können bei Bedarf auch weitere Fachpersonen beigezogen werden. Im Zentrum stehen immer deine Wünsche, (Zwischen-)Ziele und schlussendlich dein Wohl, ganz im Sinne deiner Selbstbestimmung.

Unabhängig von der eigentlichen Leistung, welche ich anbiete, musst du einen wesentlichen Beitrag zum Resultat erbringen. Es sind deine Ideen, Visionen, Wege, Mittel, welche im Zentrum stehen. Ich agiere sozusagen als Sparring-Partner, damit du deine Selbstwirksamkeit und somit deine Selbständigkeit erhöhen kannst. In der Regel wirst du mit kleinen «Hausaufgaben» beauftragt, welche wiederholt und meistens täglich angewendet werden sollen.

 

Voraussetzungen

Du bist gewillt:

  • dich aktiv an der Suche nach Ursachen und Lösungen zu beteiligen;
  • etwas an deinem Verhalten oder deinen Rahmenbedingungen nachhaltig zu ändern;
  • unangenehme Botschaften entgegenzunehmen.

Übrigens: Der beste Weg, bei Dritten eine Verhaltensänderung zu bewirken, ist sich selbst zu verändern.