Angebot 

Mein Angebot beruht auf drei Säulen


Beratung und Begleitung

Gerne berate ich dich - z.B. im Rahmen eines Coachings - bei der Bewältigung von Herausforderungen und begleite dich zu deinem Ziel.

» Mehr erfahren


Wissensvermittlung

Mit Freude vermittle ich dir Fachwissen, Methoden oder allfällige Quellen im Rahmen eines Gespräches, eines Workshops oder einer Schulung. Die Definition meiner Rolle erfolgt aufgrund deiner Erwartungen.

» Mehr erfahren


Energetische Behandlungen

Im Rahmen einer berührungslosen Heilbehandlung wirst du energetisch gereinigt und bei Bedarf mit frischem Prana versorgt.

» Mehr erfahren

 

Philosophie

Dank meinem Wissen und Erfahrungsschatz wirst du mit einer grossen Palette an Methoden und Werkzeugen zu deinem Ziel begleitet. Sowohl Beratungen als auch energetische Behandlungen sind ursachenbezogen und zielorientiert. Das Resultat meiner Intervention soll nachhaltig sein. Dazu wirst du stark in das Geschehen miteinbezogen.

Zu erwähnen ist, dass ich keinen Anspruch erhebe, alle Herausforderungen selber zu meistern.  Bei Bedarf kann ich gerne weitere «erfolgsversprechende» Know-how-Träger und Fachspezialisten weitervermitteln.

 

Leitbild

Wertefrei und respektvoll analysiere ich bedarfsgerecht deine Situation und begleite dich nachhaltig zu deinem Ziel.


Leitsätze

  • Ich begegne allen Menschen bzw. Wesen mit Respekt;
  • Ich respektiere den freien Willen aller Beteiligten;
  • Ich helfe jenen, die sich helfen lassen wollen;
  • Ich gehe allfälligen Ursachen auf den Grund;
  • Ich fördere «Engagierte Gelassenheit»;
  • Ich werte die Eigenschaften und das Verhalten meiner Kundinnen und Kunden nicht;
  • Ich kenne und halte mich an meine Fähigkeits-Grenzen;
  • Ich will unterstützen, nicht gefallen;
  • Mein Verhalten und meine Interventionen sind möglichst nachhaltig;
  • Ich lasse Dritte an meinem Erfolg partizipieren. 

 

Meine Vision: das «Center für Chronisch Chranki Chind» (CCCC)

Obwohl mein Unternehmen noch jung ist, verfolge ich im Hintergrund ein Ziel, das langfristig Realität werden soll: 

An einem idyllischen Standort (ehemaliger Bauernhof, ehemaliges Kloster, usw.) entsteht ein Zentrum, in welchem verschiedene Disziplinen der Komplementärmedizin im Angebot stehen. Nebst dem paramedizinischen Angebot soll der Standort auf Kinder sehr einladend wirken, so dass die Behandlung für das Kind als Nebensache betrachtet wird: Es gibt Kleintiere, Spielplatz, Gartenanlage usw. Fallbezogen werden betroffene Kinder durch einen oder mehrere Heilpraktiker behandelt, wie z.B. eine Kinesiologin, einen Osteopaten, einen Naturheilarzt, eine Praktikantin der Chinesischen Quantum Methode, einen Prana-Heiler, usw. Die sich ergänzenden Heilmethoden sollen unter einem Dach Anwendung finden und den betroffenen Kindern nachhaltig helfen.

Das CCCC soll bei den Betroffenen die schulmedizinischen Massnahmen ergänzen.

Ich bin der Überzeugung, dass die Mittel für die Umsetzung zur Verfügung stehen werden, wenn die Zeit dafür reif ist.